It’s all about the cookie

Ich liiiiebe Oreos! Von Cupcakes über Brownies sind sie das perfekte Accessoire zum Backen! Dann bin ich über ein Rezept für Cookies gefüllt mit Oreos gestolpert und musste es ausprobieren. Über Kalorien denkt man bei diesem Rezept allerdings lieber nicht nach…

Blog1   Blog3 Kopie blog4

Was ihr braucht:

  • 250 g Butter
  • 190 g brauner Zucker
  • 200 g weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanille Aroma
  • 420 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Natron
  • 280 g Chocolate Chips
  • 16 Oreo Kekse

Zunächst die trockenen Zutaten Mehl, Salz und Natron mischen. Anschließend Zucker, Vanille-Aroma und Butter cremig rühren, anschließend die Eier hinzufügen. Nun den Mehlmix zu der Buttermischung geben und mit einem Holzlöffel unterrühren und als letztes die Chocolate Chips unterheben. Jetzt wird je ein Oreo Cookie mit Teig eingehüllt. Ich empfehle nur eine Mindestmenge Teig zu nehmen, da sonst Keks beim Backen auseinander läuft und sehr groß wird. Jetzt die Cookies ab in den Ofen (170-200 Grad) und bis ca. 15 Minuten backen. Sie müssen nicht goldbraun werden, sonst sind sie nämlich etwas zu fest. Abkühlen lassen und genießen!!

blog5

blog6

Advertisements

2 Kommentare zu “It’s all about the cookie

  1. Wow, das sieht ja lecker aus! Wo kommt das Rezept ursprünglich her? Werde ich auf jeden Fall mal nachbacken :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s