Fingerfood: Mini-Paprika gefüllt mit Nudeln, Rucola und Pinienkernen

Das nächste Fingerfood Rezept ist auch ein echter Leckerbissen. Klitzekleine Paprika gefüllt mit Orzo Nudeln, Rucola und Pinienkernen. Das Rezept ist übrigens aus dem Kochbuch von Hubertus Tzschirner „Lollies & Cones: Fingerfood 3.0“. Auf den ersten Blick mögen die Rezepte schwer erscheinen und natürlich sah das fertige Ergebnis nicht ganz so perfekt aus, wie im Buch, aber es ist machbar! Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

IMG_0742a

 

Was Ihr braucht für 16 Stück:

Für die Mini-Paprika 

  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 16 rote Mini-Paprika
  • 2 Prisen Meersalz

Für die Orzo

  • 200 g Orzo
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Meersalz
  • 2 unbehandelte Zitronen (Saft und Abrieb)

Für den Rucola

  • 2 Bund Rucola
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 60 g junger Pecorino
  • 40 ml Olivenöl
  • 40 ml kräftige Gemüsebrühe
  • 2 Prisen Meersalz
  • 2 MSP sehr fein gehackte getrocknete Chili

Für die Pinienkerne:

  •  2 rote Thaichili
  •  2 Prisen Meersalz
  • 2 EL Olivenöl

Zum Anrichten:

  •  2 rote Thaichili
  •  2 Prisen Meersalz
  • 2 EL Olivenöl
Mini-Paprika – Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Knoblauch schälen und grob hacken. In einem Topf das Olivenöl erwärmen und die Kräuter und den Knoblauch darin 30 Minuten ziehen lassen. Die Mini-Papika abwaschen, den Kopf wie einen Deckel abschneiden und beiseitelegen. Die Paprika entkernen und zusammen mit den Deckeln im Kräuter-Olivenöl kurz marinieren. Mit den Schnittflächen nach unten in eine ofenfeste Form setzen. Mit Meersalz bestreuen und im Backofen für 16-20 Minuten garen.
Orzo – Nudeln in gut gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung al dente kochen und nicht abgeschreckt auf einem Blech abkühlen lassen. Mit Olivenöl, Meersalz, Zitronensaft und Zitronenabrieb kurz marinieren.
Rucola – Rucola und Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein schneiden. Einen kleinen Teil der Kräuter beiseite legen. Den Pecorino mit einer Reibe sehr fein hobeln. Alle Zutaten zusammen in einem Mixer oder mit dem Pürierstab zu einem Pesto verarbeiten.
Pinienkerne – Pinienkerne grob hacken und in einer Pfanne in heißem Olivenöl golden rösten.
Anrichten – Das Pesto mit den Pinienkernen mischen. Die Chili halbieren, entkernen, unter lauwarmem Wasser abspülen und in sehr feine Streifen schneiden. Orzo mit Meersalz, Olivenöl und den fein geschnittenen Kräutern abschmecken. Die Paprika auf Gabeln oder Spieße stecken, zuerst mit dem marinierten Orzo füllen und anschließend das Rucolapesto zufügen. Mit dem Paprikadeckel schließen und servieren.
IMG_0747a
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s