Higher and higher…cupcake tower!

Auf dieses kleine Kunstwerk bin ich besonders stolz…Es ist zwar nicht sehr praktisch zu essen, da akute Einsturzgefahr besteht, aber macht was her. Ein kreatives Experiment…

IMG_0659a

Was Ihr braucht für 12 Stück:
– 100g weiche Butter
– 160 g Zucker
– 1 Päckchen Vanillepulver
– 2 Eier
– 150 g Mehl
– 1 TL Backpulver
– 1/2 TL Natron
– 1 Prise Salz
– 100g Naturjoghurt
Für die Deko:
– Fondant, Deko nach Belieben

 

1) Den Backofen auf 175 Grad (150 Grad Umluft) vorheizen. Ein beliebiges Muffinblech gut einfetten. Für die Minimuffins kleine Papierförmchen wählen.
Butter mit Zucker und Vanillezucker luftig aufschlagen und die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unter die Buttermasse rühren.
2) Eine kleine Menge Teig in einen anderen Topf umfüllen und nach Geschmack Kakaopulver hinzufügen ( hier waren es ca. 50g).
3) Muffinform mit 2/3 Teig füllen und etwa 20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun geworden ist.
4) Von den Muffins je zwei helle und einen dunklen „Kopf“ abschneiden und nun geht es ans Dekorieren. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt! Ich arbeite mit weißem und farbigen Fondant. Der weiße Fondant lässt sich aber auch gut mit flüssiger Speisefarbe einfärben. Nach dem Abschluss des Dekorierens Teile vorsichtig aufeinander stapeln und zuletzt den Minicupcake oben drauf platzieren.

 

IMG_0650_a_Tina Schultea
img_0657aa
IMG_0653_a_Tina Schulte_a
Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Higher and higher…cupcake tower!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s