Fingerfood: Champignons mit Kräuterbutter, Estragon und Chili

Und mit einem Haps sind die im Mund…Leckere Champignons garniert mit einer zarten Butter aus Estragon und einem Hauch Chili für den besonderen Pfiff.

IMG_0717aaa

Zutaten für 16 Portionen:

Für den Champignon

  • 8 Champignons
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1 TL heller Balsamico
  • 15 g Butter
  • 1/2 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Zweig Estragon
  • Olivenöl zum Braten

Für die Estragonbutter

  •  1/4 Bund Kerbel
  • 3 Zweige Estragon
  • 4 EL weiche Butter
  • 1 Prise Meersalz
  • 1/4 Limone (Abrieb und Saft)
  • Olivenöl zum Frittieren

 Zum Dekorieren

  • eine kleine rote Thaichili

Als erstes die Champignons putzen und längs in Scheiben schneiden. Dabei mittig durch den Stiel schneiden. so dass die Schnittfläche durchgehend gerade ist. In einer Pfanne etwas Olivenöl mit dem Meersalz erhitzen und die Pilzscheiben drin kurz von beiden Seiten anbraten. Mit dem Essig ablöschen und die Butter, den zerdrückten Knoblauch sowie den Estragon zugeben. Alles für etwa 1 Minuten weiterbraten. die Pilze aus der Pfanne nehmen und auf Spiesse oder Gabeln stecken.

Für die Estragonbutter Kerbel und Estragon waschen und trocken schütteln. Die Estragonblätter abzupfen. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und 8 Estragonblätter darin frittieren. Bis zum Anrichten auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Kerbelblättchen ebenfalls abzupfen und mit den übrigen Estragonblättern sehr fein schneiden. Die Butter mit Meersalz, Abrieb und Saft der Limone mit einem Handrührgerät leicht aufschlagen. Die Kräuter mit der Butter mischen, nochmals abschmecken und wieder leicht aufschlagen. Die Butter in einen Spritzbeutel mit einer Tülle mit einem Durchmesser von 1,5 cm füllen und zu einer schmalen Wurst auf eine ausgebreitete Klarsichtfolie spritzen. Mit der Klarsichtfolie einrollen und im Kühlschrank bis zum Anrichten kalt stellen.

Zum Anrichten die Thaichili längs halbieren, entkernen, mit warmem Wasser ausspülen und längs in sehr feine Streifen schneiden. Feine längliche Stücke aus der Kräuterbutter schneiden. Die Pilzlollies mit Estragonbutter, frittiertem Estragon und Chilistreifen garnieren und sofort servieren. Wer es nicht so scharf mag, kann den Chili natürlich auch weglassen.

IMG_0719aa
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s