Fingerfood: Avocado-Salat mit Perlhuhn und Himbeergelee

Richtig stylish sieht dieser Avocado-Salat aus, serviert im Glas mit Perlhuhn in Chips-Form und fruchtigem Himbeergelee. Super als Fingerfood Snack oder auch als Starter für ein mehrgängiges Menü! Aromatische Avocado kombiniert mit knackigen Karotten und fruchtigen Tomaten trifft auf zartes Huhn…

Gastgeberin Tina (Foodina) hat dieses tolle Rezept aus dem Buch von Heiko Antoniewicz „Fingerfood: die Krönung der kulinarischen Kunst“.

Für 16 Portionen:

Für das Gelee

  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 2 Blatt Gelatine
  • 20 ml Himbeersirup
  • 20 ml Himbeeressig (Feinkostladen etc.)

Für den Salat

  • 4 Perlhuhnbrüste
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Rosmarinzweige
  • Zesten von 1 Orange
  • 2 TL Erdnussöl
  • 4 Avocados
  • 2 TL Limonenöl (Feinkostladen oder hier)
  • 2 TL Erdnussöl
  • 8 Tomaten, abgezogen und in Würfel geschnitten
  • 100 g Karottenwürfel
  • 2 Prisen Zucker
  • 2 Spritzer Chiliöl (Asialaden, Feinkostladen)
  • 4 Scheiben Brioche, fein gewürfelt
  • 60 g Erdnüsse

Für die Zubereitung des Himbeergelee Geflügelbrühe in 4 EL eingeweichter Gelatine auflösen und zur restlichen Brühe geben. Mit Sirup und Essig abschmecken. In eine Form geben und mindestens 5 Stunden kaltstellen. Bei Bedarf in Würfel von 1 cm schneiden.

Für den Salat vorsichtig die Haut der Perlhuhnbrust lösen. Die Brust von Fett und Sehnen befreien und mit dem angedrückten Knoblauch, Rosmarin, Orangenzesten und dem Erdnussöl in einen Vakuumbeutel geben und dann fest verschliessen. Im Backofen bei 70 Grad etwa 30 Minuten garen und danach in Eiswasser abschrecken. Bei Bedarf die Brust entnehmen.
Die Perlhuhn-Haut von jeglichem überschüssigen Fett befreien, leicht salzen und zwischen geöltes Backpapier geben. Im Backofen bei 150 Grad etwa 15 Minuten mit einer Cocotte beschwert kross zu einem Chip backen. Alternativ kann dies auch in der Pfanne zubereitet werden.

Die Avocados schälen und in Würfel von 0,5 cm schneiden- Mit Limonenöl und Erdnussöl marinieren. Würzig mit Salz abschmecken. Zwei Drittel der Tomatenwürfel sowie die Karottenwürfel unterheben. Die restlichen Tomatenwürfel mit Zucker und Chiliöl zu einem Coulis verarbeiten. Die Briochewürfel in einer Pfanne rösten und unter den Salat heben. die Erdnüsse hacken und leicht rösten.

Zum Schluss den Salat in kleine Gläser füllen. Die Perlhuhnbrust in dünne Scheiben schneiden und darauf platzieren. Mit dem Tomatencoulis und einigen wenigen Erdnussstücken bestreuen. Auf dem Deckel die restlichen Erdnüsse verteilen. Darauf einen Würfel Himbeergelee setzen.

IMG_0735a

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s