Pastéis de nata

Falls der nächste Urlaub nach Portugal noch auf sich warten lässt, verkürzen diese Leckerbissen die Zeit bis zum Abflug. Die Pastéis de Nata sind die Stars unter den portugiesischen Köstlichkeiten: Kleine Törtchen aus Blätterteig mit Puddingfüllung! Bom apetite!

IMG_2373A

Was Ihr braucht für 12 Stück:

  • 1 Packung Blätterteig (270 g, Kühlregal)
  • 1 TL Butter + etwas Butter zum Fetten der Form
  • 2 EL Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Milch
  • 1 Zimtstange
  • 250 g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei
  • 5 Eigelb (Gr. M)
  • ca. 2 EL brauner Zucker

1) Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und 10 Min. ruhen lassen. Muffinbackblech gut fetten. Teig entrollen und nach Möglichkeit 12 gleich große (ca. 10 cm Durchmesser) Kreise ausstechen (mit Hilfe eines Glas etc.). Sollten Reste bleiben, diese erneut ausrollen und weitere Kreise stechen, aber nicht verkneten. Den Teig in die Mulden leicht andrücken und kühl stellen.

2) Vanilleschote längs einritzen und das Mark mit der Messerspitze herauskratzen. 1 TL Butter, Milch, Zimtstange, Vanillemark und – schote in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote und Zimtstange entfernen. 2 EL Mehl sieben. Mit 250 g und einer Prise Salz mischen. Unter kräftigem Rühren in die heiße Milch geben. Erneut unter Rühren aufkochen. Creme ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann Ei und Eigelb in die Creme rühren.

3) Backofen vorheizen (E-Herd: 225° / Umluft: 200°). Creme in die Teigmulden füllen und im heißen Ofen 12-14 Minuten backen.

4) Törtchen erst abkühlen lassen, um sie dann einfacher aus den Mulden zu lösen. Jeweils mit knapp 1/2 TL braunem Zucker bestreuen und mit einem Küchengasbrenner oder Grillfunktion des Backofens leicht karamellisieren.

IMG_2364A

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s