Erdbeersahnetörtchen

Sommerzeit = Erdbeerzeit! Diese kleinen Erdbeertörtchen sind zwar mit süßer Sahne versehen, aber so klein wie sie sind, kann man sie sich ruhig gönnen. Lockerer Biskuitteig ist der perfekte Begleiter…

Mayo1_Final

Was Ihr braucht für 4 Törtchen:

  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 175 g Frischkäse
  • 300 ml Sahne
  • 2 EL Zucker
  • 3 Blatt Gelatine
  • 500 g Erdbeeren

Zunächst den Biskuitteig vorbereiten: die Eier mit 4 EL warmen Wasser schaumig aufschlagen, Zucker und Vanillezucker mischen und langsam einrieseln lassen. Weitere 2 Minuten auf höchster Stufe schlagen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eiermasse heben.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech glatt streichen und ca. 10-12 Minuten backen. Nach dem Backen komplett auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, leicht antrocknen und halbieren. Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten. Sahne mit Zucker steif schlagen. Aufgelöste Gelatine mit dem Frischkäse vermischen und zur geschlagenen Sahne geben. Für 20 Minuten kühl stellen.

Mit einem großen Keksausstecher und hilfsweise einem Glas etc. 8 Kreise aus dem Biskuit ausstechen. Die Größe der Kreise bleibt natürlich Euch überlassen. Je einen Teigkreis in einen Dessertring drapieren und halbierte Erdbeeren mit der aufgeschnittenen Seite nach außen aufstellen. Die Mitte wird mit ganzen Erdbeeren ausgelegt. Sahne-Frischkäsecreme auf die Erdbeeren geben und mit einem Biskuitboden abschließen. Die fertigen Törtchen für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Creme fest ist.

Danach nach Belieben mit einem Rest der Creme verzieren oder alternativ mit Puderzucker bestreuen. Sofort servieren.

Das Rezept habe ich übrigens bei dem tollen Blog Puhlskitchen entdeckt. Schaut mal vorbei!

aa

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s