Himbeer-Baiser Guglhupf

Und es geht „gugelig“ weiter, dieses Mal mit einem fruchtig-süßem Rezept. Leckerer Teig  aus aromatischen Himbeeren und knusprigen Baiserbröseln wird gekrönt von luftigem Frosting und Früchten.

IMG_2660_Blog

Was Ihr braucht:

  • 100 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Pckg. Vanillezucker
  • 1 TL Abreib einer Biozitrone
  • 100 g Mehl
  • 60 g gemahlene Haselnüsse
  • 120 g Buttermilch
  • 30 g Himbeeren
  • etwas weißer Kristallzucker
  • 50 g weiße Schokolade
  • 60 g Baiser

Für das Frosting:

  • 60 g weiche Butter
  • 125 g Puderzucker
  • ggf. etwas Lebensmittelfarbe
  • frisches Obst zum Dekorieren

1) Die Zutaten vor der Zubereitung auf Zimmertemperatur bringen. Gugl Form einfetten und Backofen auf 210 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.

2) Butter schmelzen und mit dem Puderzucker sehr schaumig schlagen. Eier mit dem Eigelb und Vanillezucker einrühren und zu einer cremigen Masse verarbeiten. Den Zitronenabrieb mit dem gesiebten Mehl, den Nüssen und der Buttermilch unterheben.

3) Die Himbeeren mit einem Messer klein schneiden und in Kristallzucker wälzen. Weiße Schokolade fein hacken, das Baiser zerbröseln und mit den Himbeeren in den Teig einrühren. In die Form füllen und ca. 20 Minuten backen.

4) Für das Frosting die zimmerwarme Butter und den Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Den Puderzucker nach und nach hinzufügen, bis das Frosting die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Zuletzt nach Wunsch mit frischen Früchten dekorieren.

P.S. Ihr könnt natürlich das Baiser auch selber machen:  1 Eiweiß  in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe sehr steif schlagen. 50 g Zucker nach und nach auf höchster Stufe unterschlagen. Eiweißmasse nach Belieben in einen Spritzbeutel mit Stern- oder Lochtülle füllen, in beliebigen Formen auf ein Backblech spritzen.  Im heißen Backofen bei maximal 100 Grad mindestens 2 Stunden trocknen lassen.

IMG_2668aBlog

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s