Scary Halloween Cupcakes

Passend zum gruseligsten Fest des Jahres gibt es scary Halloween Cupcakes! Trick or treat…

Halloween Cupcakes

 

Was Ihr braucht für 12 Cupcakes:

  • 110 g weiche Margarine oder Butter
  • 110 g Zucker
  • 1 Pck, Vanillezucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 110 g Weizenmehl
  • ½ TL Backin

Für das Frosting & Deko:

  • 250 g weiche Butter oder Margarine
  • 250 g Puderzucker
  • 1 – 2 Eigelb
  • Speisefarbe
  • farbiges oder weißen Fondant
  • schwarzen essbaren Lebensmittelstift

1) Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin mischen und unterrühren. Teig gleichmäßig in die Papierbackförmchen füllen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

2) Für das Frosting weiche Butter oder Margarine gut schaumig rühren. Nach und nach den Puderzucker, eventuell gesiebt, langsam dazu rühren. Zwischendurch 1 – 2 Eigelb ebenfalls darunter rühren.

3) Nun ist Eure Fantasie gefragt. Neben Mumien, Hexenhüten & Co. lässt sich aus Fondant noch viel mehr zaubern.

Für die Mumie müsst Ihr zunächst eine dünne Schicht Buttercreme auf den Cupcake verstreichen, damit der Fondant gut haftet. Nun schneidet Ihr weißen Fondant in Streifen und formt aus buntem Fondant (oder alternativ Schokolinsen) die Augen. Anschließend legt Ihr die Streifen kreuz und quer über den Cupcake.

Für das Gespenst benötigt Ihr schwarzen und weißen Fondant. Weißen Fondant kreisrund ausschneiden, ovale Löcher für die Augen schneiden. Um das Gespenst stehen zu lassen, habe ich einen Lolli zur Hilfe genommen, den ich in den Cupcake gesteckt habe und oben drauf erst mit einer kleinen Fläche schwarzem Fondant und schließlich dem weißen für das Gespenst belegt habe. Und fertig!

Die Kürbisse lassen sich ganz leicht von Hand formen. Für das Gras diente eine Knoblauchpresse…

Die Spinne ist ebenfalls schnell gemacht: Cupcake mit buntem Frosting gestreichen, zwei Kugeln formen für den Körper der Spinne und kleine „Würstchen“ für die Beine. Auf dem Cupcake drapieren.

Etwas schwerer gestaltet sich der Hexenhut. Zunächst formt Ihr einen Kegel und erstellt die Raffungen im Hut durch ein leichtes Rollen mit einem Glasstäbchen o.ä. Dann werden die Schlaufe und Hutschnalle gebastelt. Die Schnalle kann für einen schönen Effekt noch mit Glitzerpuder bestäubt werden. Fertigen Hexenhut auf einen mit Frosting dekorierten Cupcake drapieren.

Happy Halloween!!

IMG_3064

Halloween Cupcakes

Halloween Cupcakes

Halloween Cupcakes

Halloween Cupcakes

Advertisements

4 Kommentare zu “Scary Halloween Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s