Schoko-Erdnuss-Cookies

Nach den Feiertagen will jeder bekanntlich etwas abspecken, aber diese Schoko-Cookies mit knackigen Erdnüssen sind doch eine kleine Sünde wert, oder?

Schoko-Erdnuss-Cookies

 

Für ca. 30 Stück braucht Ihr:

  • 250 g Mehl
  • 75 g Kakaopulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 250 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 200 g brauner Zucker
  • Mark einer 1/4 Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 175 g Schokodrops (alternativ normale Schokolade geraspelt)
  • ca. 40 g Erdnüsse

1) Mehl, Kakao, Backpulver und Natron gut vermengen. Butter mit beiden Zuckersorten schaumig rühren. Vanillemark und nach und nach die Eier dazugeben und cremig rühren. Ebenfalls peu à peu die Mehlmischung zugeben, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Die Schoko-Drops und gehackte Erdnüsse unterziehen und den Teig abgedeckt etwa 1 Stunde kalt stellen.

2) Ofen auf 175 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kleine Teigmengen circa 3 cm entfernt voneinander auf das Backpapier setzen. Der Teig dehnt sich sehr weit aus, braucht daher Platz. Nach Wunsch noch Schokodrops oben auf dem Teig drapieren. Im Ofen 10 – 15 Minuten backen. Ich finde die Cookies ja persönlich sehr lecker, wenn sie weich sind!

Unbenannt-2

Unbenannt-9

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s